Programm

ADRESSE Eichhölzliweg 2a 8620 Wetzikon
jan.2018




En Fätze Tuech

Die neue CD ist da. Au  dasmahl wieder am Schlagwerch:   Chrigu Schönholzer. Merci am Felix Müller für dä Bass und die super Produktion. bald wieder Summer leider immer no nötig

Solo

Es Klavier und es Glas Wasser Besser wär es Bier :-) Au wieder emal elei underwägs hätt siin Reiz  innwändig warm
Gschicht Ganz vo Ahfang ah.. Am Anfang wurde ich geboren….. bald darauf wurde es laut. Im Kindergarten führte mein Weg (beim Verstecken spielen, echt) in den Übungsraum einer Lokalen Rockband. Zum Glück hatten die grossen Jungs Freude an der kleinen Gwundernase; so endete der Tag für mich am Schlagzeug ( Honky Tonk Women, von den Stones) sowie einer Schelte wegen zu spätem Heimkommen….. aber der Weg war gesetzt. So führte mich eben dieser vom Schlagzeug via Ukulele zur Gitarre. (Klassisch…) Dann kam eine rockige Weile am E-Bass, dann die ersten Liedermachereien an der Gitarre. Als mich dann ein befreundeter Pianobauer (ja genau der Usi, aus der Rockband vo dahmals), erst an einen grossen Flügel setzte und dann an ein Konstantin Wecker Konzert mitnahm…….wohw, so ging es also auch…. Liedermachen mit Druck. Die Gitarre wanderte in eine Ecke, aus der diese auch heute noch manchmal rausdarf; und ich ans Klavier. Bald entstanden die ersten Lieder. Im einem kleinen Studio in Wetzikon, beim Bassisten der Gianna Nanini, entstand dann mein erstes Demo-Band; ja da gabs noch Revoxbänder und Compactkasettli. (Merci nochmal Felix) Nach vier Soloprogrammen,  sowie einer Live CD, gründete ich das POEtRIO. Ein Pianotrio mit dem wir unseren „Liedererjazzrockpopbluespoetrio“  Stil begründeten. Es folgten 2 weitere CD‘s sowie viele Livekonzerte. Da unser Bassmann den Weg ins Theater suchte liegt das Poetrio momentan im Kühlschrank. 2017 enstand dann die jetzt vorliegende CD: en Fätze Tuech mitsamt einem Video. KLick weiter oben. Das CD- DIng kann man ab Januar 2018 kaufen…. (siehe weiter unten :-)

Musig

Da
Christoph Hauser
Christoph Hauser
en Fätze Tuech

Herzlich willkomme uf miinärä Homepage

Januar 2018 Die neue CD ist da. En Fätze Tuech, kann man kaufen….. Chrigu Schönholzer bedient auch auf diesem Tonträger die Schlagapteilung. Zusammen mit Frau Logic und Herrn Protools entstand im HTW Studio im Wetzikon ein Gerüst das mit Felix Müller ( Bass und Produktion )  im Tonstudio Nagelfabrik Wetzikon sein Finales Outfit erhielt. Gleich da oben (em Pfihl nah) gets zum Video…
und Neu
Christoph Hauser
en Fätze Tuech

erhältich bei:

Reabeat Spotify CeDe.ch uf dä Homepage (da mit schööönem Büechli) und vielen Shops mehr
eifach uf‘d CD Klickä
ADRESSE Eichhölzliweg 2a 8620 Wetzikon
KONTAKT e: ch@hauser-gastro.ch  t: 0041 79 699 73 47

En Fätze Tuech

Die neue CD ist da. Au  dasmahl wieder am Schlagwerch:   Chrigu Schönholzer. Merci am Felix Müller für dä Bass und die super Produktion. bald wieder Summer leider immer no nötig

Solo

Es Klavier und es Glas Wasser Besser wär es Bier :-) Au wieder emal elei underwägs hätt siin Reiz  innwändig warm
Da
Gschicht Ganz vo Ahfang ah.. Am Anfang wurde ich geboren….. bald darauf wurde es laut. Im Kindergarten führte mein Weg (beim Verstecken spielen, echt) in den Übungsraum einer Lokalen Rockband. Zum Glück hatten die grossen Jungs Freude an der kleinen Gwundernase; so endete der Tag für mich am Schlagzeug ( Honky Tonk Women, von den Stones) sowie einer Schelte wegen zu spätem Heimkommen….. aber der Weg war gesetzt. So führte mich eben dieser vom Schlagzeug via Ukulele zur Gitarre. (Klassisch…) Dann kam eine rockige Weile am E-Bass, dann die ersten Liedermachereien an der Gitarre. Als mich dann ein befreundeter Pianobauer (ja genau der Usi, aus der Rockband vo dahmals), erst an einen grossen Flügel setzte und dann an ein Konstantin Wecker Konzert mitnahm…….wohw, so ging es also auch…. Liedermachen mit Druck. Die Gitarre wanderte in eine Ecke, aus der diese auch heute noch manchmal rausdarf; und ich ans Klavier. Bald entstanden die ersten Lieder. Im einem kleinen Studio in Wetzikon, beim Bassisten der Gianna Nanini, entstand dann mein erstes Demo- Band; ja da gabs noch Revoxbänder und Compactkasettli. (Merci nochmal Felix) Nach vier Soloprogrammen,  sowie einer Live CD, gründete ich das POEtRIO. Ein Pianotrio mit dem wir unseren „Liedererjazzrockpopbluespoetrio “  Stil begründeten. Es folgten 2 weitere CD‘s sowie viele Livekonzerte. Da unser Bassmann den Weg ins Theater suchte liegt das Poetrio momentan im Kühlschrank. 2017 enstand dann die jetzt vorliegende CD: en Fätze Tuech mitsamt einem Video. KLick weiter oben. Das CD- DIng kann man ab Januar 2018 kaufen…. (siehe weiter unten :-)

Programm

Musig

Christoph Hauser

Herzlich willkomme uf miinärä Homepage

Januar 2018 Die neue cd ist da. En Fätze Tuech kann man kaufen….. CHrigu Schönholzer bedient auch auf diesem Tonträger die Schlagapteilung. Zusammen mit Frau Logic und Herrn Protools entstand im HTW Studio im Wetzikon ein Gerüst das mit Felix Müller ( Bass und Produktion )  im Tonstudio Nagelfabrik Wetzikon sein Finales Outfit erhielt. Gleich da oben (em Pfihl nah) gets zum Video…
en Fätze Tuech
Christoph Hauser
VORLAGE 